Reiseroute

Die Radreise beginnt…

Der rund 1200km lange Elberadweg beginnt im Norden Tschechiens und endet in der Elbmündung in Cuxhaven. Auf der Strecke durchqueren Sie Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Sachsen. Der gut ausgebaute Rad-und Wanderweg wird gleichermaßen von Radfahrern und von Fußgängern als Wanderweg genutzt. Es empfiehlt sich, von Cuxhaven nach Bad Spandau zu radeln. So können Sie immer dem natürlichen Lauf der Elbe folgen. Beginnend in Cuxhaven touren Sie nach Stade, durch Hamburg und Lauenberg nach Hitzacker. Von dort aus geht es südlich über Tangermünde, Burg durch die Flussauen der Elbe nach Magdeburg. Mit dem Fahrrad geht es weiter nach Dessau, Lutherstadt Wittenberg, Torgau, Riesa, der Porzellanstadt Meißen bis nach Dresden. Von der Landeshauptstadt radeln Sie nach Pirna und bis zur Landesgrenze Bad Schandau, hier können Sie die Grenze überqueren und weiter bis nach Prag fahren.

Frauenkirche in Dresden am Elberadweg

Frauenkirche in Dresden am Elberadweg